Management-Minuten vom 04.10.2017 – Neuerungen der DIN ISO 9001:2015 im Überblick

Heute möchte ich über die Neuerung der aktuellen DIN ISO 9001 in der Version 2015 sprechen. Diese Version ist meiner Meinung nach ist die beste Version. Mit dieser Version entwickelt sich die DIN ISO 9001 mehr und mehr zu einem kompletten integrierten Managementsystem.   Nicht nur der inhaltliche Focus geht mit Risikomanagement und Wissensmanagement nun weit über das Qualitätsmanagement hinaus. Auch die Zielgruppen haben sich deutlich erweitert. Es stehen jetzt nicht nur die Kunden im Fokus sondern alle, am Unternehmen interessierten Parteien. Damit geht die DIN ISO 9001 auch ein bisschen in Richtung „Corporate Social Responsibility“. [...]

By |2018-08-19T16:15:06+00:00Oktober 4th, 2017|Allgemein, Managementsysteme, Qualitätsmanagement|0 Comments

Agiles Qualitätsmanagement

Agiles Management ist in vielen Bereichen zum Neuen Trend geworden. Das Qualitätsmanagement ist von diesen Trend noch nicht so erfasst und es gibt bisher wenig Artikel zum agile Qualitätsmanagement. Ist Agilität und QM nicht auch ein Wiederspruch. Aus unserer Sicht passt Agilität und Qualitätsmanagement sehr gut zusammen, wie wir im folgenden Artikel zeigen möchten. Zunächst möchten wir beispielhaft einige Kriterien eines agilen Management beschreiben, um Ihnen dann zu zeigen, wo sich diese Elemente im Qualitätsmangement befinden.

By |2017-05-01T15:58:54+00:00April 30th, 2017|Qualitätsmanagement|0 Comments

Die Wissensspirale (SECI-Modell)

Die beiden Japaner IkuJiro Nonaka und Hirotaka Takeuchi haben mit Ihrem SECI-Modell (Sozialisation-Externalisierung-K(C)ombination-Internalisierung), auch "Wissensspirale" genannt, ein erstes grundlegendes Modell zur Wissensgenerierung in Organisationen vorgestellt, das auch heute noch wertvolle Anknüpfungspunkte für organisationales Wissensmanagement liefert. 1 Wesentlicher Eckpunkt des Modells ist die Unterscheidung zwischen implizitem und explizitem Wissen. Grundlage für das Verständnis des SECI-Modells sind die beiden Dimensionen der Wissenserzeugung.   Wissensarten Aufgrund des kulturellen Hintergrundes der beiden Japaner wird erstmalig in dieser Deutlichkeit zwischen impliziten Wissen und explizite Wissen entschieden. Während in der westlichen Kultur eher ein tayloristisch-mechanisches Verständnis von Wissen vorherrscht und damit vorwiegend [...]

By |2018-08-19T16:15:06+00:00Juli 25th, 2016|Managementsysteme, Wissensmanagement|0 Comments
Share
This website uses cookies and third party services. Settings Ok